Gesamtzahl der Seitenaufrufe

13. Juni 2016

Kristin.Arnold@ok.de; Schöne 2-Zimmerwohnung direkt am Brüssler Platz 50672 Köln (Altstadt-Nord) / Vorkassebetrug fraud scam Identitätsdiebstahl Datenklau

wir raten dringend; niemals persönliche Daten und Pass-Kopien sowie Selbstauskünfte an Email-Adressen zu versenden - insbesondere nicht an fremde Personen. Diese Auskünfte können persönlich den Wohnungsanbietern anläßlich einer Besichtigung gezeigt werden

Kristin.Arnold@ok.de
inseriert mit
Kristin Arnold

Schöne 2-Zimmerwohnung direkt am Brüssler Platz
50672 Köln (Altstadt-Nord)
Online-ID: 2AWMJ48
Referenznummer: 1_2013459
https://www.immowelt.de/expose/2AWMJ48
Immonet-Nr.: 28304651
Anbieter-Objekt-ID: 1-2013459
http://www.immonet.de/angebot/28304651
Objekt-Nr.: d67c4eb2-45ed-4172-948f-db7973ea3ae8
http://www.immobilienscout24.de/expose/88902766

Hallo liebe Wohnungssuchenden,
aus privaten Gründen (mein Vater ist zum Pflegefall geworden), muss ich leider recht schnell aus meiner schönen 2-Zimmerwohnung direkt am Brüssler Platz ausziehen.

Die Wohnung wird am dem 20.06. verfügbar sein.
Die Wohnung verfügt über einen schönen Wohnbereich, ein separates Schlafzimmer, Parketfußboden, 2 Balkone, ein schönes Badezimmer, eine Einbauküche und auch ein Stellplatz ist im Mietpreis inklusive.
Die Wohnung ist absolut zentral am Brüssler Platz gelegen, es sind nur wenige Gehminuten bis zum Neumarkt oder dem Zülpicher Platz.
Da die Nachmietersuche aufgrund der oben genannten Umstände schnell gehen muss und der Eigentümer und ich kein Freund von Massenbesichtigungen sind, hat er mir aufgetragen von den Interessenten die üblichen Bewerbungsunterlagen zu sammeln und ihm dann für eine Vorauswahl weiterzuleiten.
Interessenten senden mir bitte die üblichen Bewerbungsunterlagen (Personalausweiskopie, Kopien letzten drei Einkommensnachweise, SCHUFA-Auskunft, Bescheinigung über Mietschuldenfreiheit) daher bitte an an meine E-Mail Adresse Kristin.Arnold@ok.de
Ich werde die Unterlagen dann an den Eigentümer weiterleiten und mich nach Rücksprache mit dem Eigentümer bei den in Frage kommenden Mietinteressenten melden um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Liebe Grüße
Kristin Arnold

Bilder kopiert von 
http://www.norderney-bülow-residenz.de/Unsere%20Wohnungen/Orchidee/Orchidee.html


From: Kristina Arnold ~ Kristin.Arnold@ok.de

Sehr geehrtexxxxx

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie in der Anzeige bereits geschrieben steht, wünscht der Eigentümer die
Übersendung der üblichen Bewerbungsunterlagen (Personalausweiskopie,
letzten drei Einkommensnachweise, SCHUFA-Auskunft, Bescheinigung der
Mietschuldenfreiheit) vorab um eine Vorauswahl treffen zu können.
Bitte senden Sie mir Ihre Bewerbungsunterlagen zu, ich werde diese dann
umgehend mit dem Eigentümer die Vorauswahl treffen und sollten Sie in
die engere Wahl kommen, werde ich mich schnellstmöglich bei Ihnen melden
um mit Ihnen einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Freundliche Grüße
Kerstin Arnold

......................................................

Sehr geehrte xxx

der Eigentümer und ich haben uns aufgrund der sehr großen Nachfrage für einen Prozess entschieden wie wir die Interessenten abfertigen und davon werden wir nicht abweichen. Das artet sonst in Chaos aus. Wir haben in den letzten zwei Stunden über 50 Anfragen erhalten, da haben Sie sicher Verständnis, dass wir da systematisch vorgehen müssen.
Wenn Sie sich für die Wohnung interessieren, bitten wir Sie daher sich unserem Sytem anzupassen.

Viele Grüße
Kristin Arnold
=====================================

in den letzten Tagen schalten die Betrüger Inserate, in denen sie auffordern, persönliche Daten und Pass-Kopien an Email-Adressen zu versenden.

Siehe auch:

steinholder-gbr@t-online.de
inseriert mit
Lena Steinholder
10117 Berlin

schumann-immo@t-online.de
inseriert mit
Sabine Schumann
01069 Dresden
https://wohnungsbetrug.blogspot.de/2016/06/schumann-immot-onlinede-schone-1-zimmer.html

goering-immo@t-online.de
inseriert mit
Stefanie Goering
53332  Bornheim
https://wohnungsbetrug.blogspot.de/2016/06/goering-immot-onlinede-datenabfrage-vor.html

j.stockerl-immo@t-online.de
inseriert mit
Julia Stockerl
Sternstr. 10
53111  Bonn
Deutschland
https://wohnungsbetrug.blogspot.de/2016/06/jstockerl-immot-onlinede-warnung.html

................................................................................

Betrüger schalten Wohnungs-Inserate, die von anderen seriösen Inseraten kopiert wurden.

Sie behaupten, sie seien Immobilien-Makler bzw. Mieter, die Nachmieter suchen, und kreieren Email-Adressen mit irgendeinem "Immo"oder anderem Firmen-Zusatz. Die Betrüger erfinden täglich neue Methoden, um an Daten (und Geld) zu gelangen.

Mit den vielen erhaltenen persönlichen Daten und Reisepass-Kopien wird Identitäts-Diebstahl begangen und können Bank-Konten, Ebay-, Amazon- und viele andere Accounts eröffnet werden.

Stichwort: Identitätsdiebstahl

......................................................

Abgesehen davon besagen Datenschutz-Bestimmungen:

Zur datenschutzrechtlichen Zulässigkeit von Ausweis- und Passkopien


Nicht bemerkt?! Personalausweis kopieren verboten!

Fragerecht vor dem Besichtigungstermin

Bei einem nicht offenen Besichtigungstermin kann es bereits im Vorfeld erforderlich sein, dass der Vermieter bzw. der Makler für organisatorische Zwecke bestimmte Daten erheben und speichern darf, nämlich
  • den Namen des Mietinteressenten und
  • einige Kontaktdaten (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)

Im Einzelfall können weitere Angaben erforderlich sein, z.B. die Angabe, ob ein Wohnberechtigungsschein vorliegt.

Fragerecht im Rahmen der Vertragsanbahnung

Nach dem Besichtigungstermin, wenn der potenzielle Mieter an der Wohnung interessiert ist, darf der Vermieter folgende Daten erheben und speichern:
  • weitere Kontaktdaten, z.B. Anschrift, Faxnummer
  • weitere Angaben zur Identität, z.B. das Geburtsdatum
  • Anzahl der im Haushalt lebenden Personen
  • Beruf und ggf. Arbeitgeber des Bewerbers
  • Angaben zu den Einkommensverhältnissen, einer eventuell bestehenden Privatinsolvenz und zu einem ggf. vorgesehenen Bürgen des potentiellen Mieters
Nicht erlaubt sind:
  • Schufa-Auskunft
  • Vorvermieterbescheinigung
  • Kopie des Personalausweises
Fragerecht im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses

Wenn sich die Parteien einig sind, dass der Mietvertrag abgeschlossen werden soll, dürfen nur noch diese Daten verlangt werden:

  • Nachweis zu den Einkommensverhältnissen
  • Bank- und Kontodaten
wir raten dringend; im Internet Vorsicht walten zu lassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

KOMMENTARE:
Bitte immer die Email-Adressen der Betrüger nennen, please post scammer´s email address - very important!!
Bitte alle Betrugsantworten mit allen Email-Adressen aus dem Header, alle Attachments, alle Informationen zu Bank-Daten oder Zahlungsanweisungen, Fake-Reisepässe usw. an unsere Email-Adresse im IMPRESSUM weiterleiten. Möglichst auch die Scout-ID, Immowelt oder Immonet-Nr. nennen bzw. Überschrift des Inserats, möglichst auch die Objektbeschreibungen